„Unter Freunden“ – Eröffnungskonzert der Serie Kosmos Kammermusik

Datum: 8. Februar 2020

Uhrzeit: 19:30

Ort: Stadthalle Idar-Oberstein

Den Auftakt zur Konzertreihe Kosmos Kammermusik zu Ehren der im Dezember 2018 verstorbenen und weit über die Stadt und Landesgrenzen bekannten Musikerin, Pädagogin und Politikerin, Elisabeth Jost, macht sogleich eine eher ungewöhnliche Formation der Kammermusik: ein Klaviertrio bestehend aus Klarintette, Viola und Klavier. Wolfgang Amadeus Mozart erfand diese Besetzung durch die Komposition seines „Kegelstatt-Trios“ KV 498. Die Legende lautet, Mozart habe das Trio zwischen zwei Runden beim Kegeln geschrieben – wahrscheinlicher aber ist, dass er es bestimmten Instrumentalisten seines Freundeskreises zugedacht hat. Die Spur dieser Kammermusikgattung zieht sich daraufhin weiter durch die Musikgeschichte über Robert Schumann, Max Bruch, Jean Francaix bis zu dem noch lebenden Komponisten György Kurtage, der sich mit seiner „Hommage à R. Sch.“ wieder auf Schumanns Märchenerzählungen zurückbesinnt und den Kreis schließt.

Jannis Rieke (Viola), Fidelis Edelmann (Klarinette) und Kathrin Isabelle Klein (Klavier) stammen aus verschiedensten Ecken Deutschlands, lernten sich im Bundesjugendorchester  und der Jungen Deutschen Philharmonie kennen und leben und arbeiten derzeit in München.

Mitwirkende:

Fidelis Edelmann, Klarinette
Jannis Rieke, Viola
Kathrin Isabelle Klein, Klavier