Orgelmatinée in Stipshausen

Datum: 1. Juni 2019

Uhrzeit: 11:00

Ort: Dorfkirche Stipshausen

Zu Gast an der STUMM-Orgel in der malerischen Ev. Dorfkirche in Stipshausen ist Christoph Jakobi aus St. Ingbert, der bereits 2012 in der Kath. Kirche St. Martin in Rhaunen mit seiner Orgel-Matinée überzeugte. Werke von Michael Praetorius, Johann Pachelbel, Heinrich Buttstett und Georg Böhm stehen diesmal auf dem Programm.

Christph Jakobi hat nach einer Klavierausbildung durch Helmut Hofmann (Kirkel) und Orgelstudien bei Bezirkskantor Fritz Sander (Zweibrücken) 1986 in Speyer die kirchenmusikalische C-Prüfung als Organist und Chorleiter abgelegt. Es ist als Kirchen- und Konzertorganist sowie als Chorsänger verschiedener Kantoreien im saarpfälzischen und westpfälzischem Raum tätig und koordiniert seit 2007 den „Saarpfälzischen Orgelfrühling“. Seit 2010 ist er Bezirksobmann für Kirchenmusik im Dekanat Homburg. Er vermittelt gebrauchte Kirchenorgeln sowie gebrauchte Orgelregister für Restaurierungen und betreibt musikgeschlichtliche und organologische Studien. Seit 2012 ist er Vorstandsmitglied der „Internationalen Herzogenberg-Gesellschaft“ (IHG). Im Hauptberuf arbeitet er nach Informatik-Studium in Saarbrücken als Systementwickler bei dem Softwarehaus SAP.

Eintritt, wie immer, frei!