Mattheiser Sommerakademie trifft STUMM-Orgelverein

Datum: 10. August 2019

Uhrzeit: 19:00

Ort: Kath. Kirche St. Martin Rhaunen

Professor Udo Schneberger kommt nach Rhaunen.

Der Künstlerische Leiter  und Initiator der Mattheiser Sommer-Akademie (MSA) Bad-Sobernheim Prof. Udo Schneberger hat sich spontan bereit erklärt, das Orgel-Konzert vom 10.08.2019, 19.00 Uhr in der ev. Kirche in Rhaunen zu übernehmen.

Der musikalische Werdegang von Prof. Schneberger wurde stark durch den intensiven Kontakt mit der historischen Johann-Michael-STUMM-Orgel in seiner Heimatstadt Bad-Sobernheim geprägt. Er studierte Klavier an der Musikhochschule bei Günter Ludwig und Kammermusik beim Amadeus Quartett, anschließend Kirchenmusik in Heidelberg bei Andreas Schröder (Orgel) und Bernd Stegmann (Dirigieren). 1991 wurde er nur 27jährig als Professor an die Mukogawa University Nishinomiya/Japan berufen. Nach seiner Tätigkeit an der Shirasagi Academy of Music in Himeji wechselte er zur Osaka University of Arts. Außerdem ist er Kantor der Himeji Megumi Church.

Sein an historischer Aufführungspraxis orientiertes Orgelspiel gewann Profil durch intensiven Kontakt mit bedeutenden Orgeln im mitteldeutsch-französischen Raum sowie Instrumenten des Norddeutschen Barock und wird wegen großer Ausdruckskraft und feiner Ausarbeitung geschätzt.. Er gibt regelmäßig Kurse in Japan und war zu Gast bei internationalen Festivals in Deutschland, Polen und Japan.

Sein speziell auf die mitteltönig gestimmte STUMM-Orgel in Rhaunen (*1715/23: Das beigefügte Foto zeigt die älteste erhaltene STUMM-Orgel vor dem Umbau 1934.) abgestimmtes Programm umfasst Werke von der  Renaissance bis zum Barock. Darunter Komponisten wie Gabrieli, Sweelinck, Frescobaldi und J.S. Bach.

Im Rahmen dieses Konzerts spielt außerdem ein Posaunenensemble aus Studierenden der Mattheiser Sommer-Akademie (Meisterklasse von Prof. Fabrice Millischer) Musik der Renaissance.

 

Der STUMM-Orgelverein lädt Sie/Euch ganz herzlich zu diesem in Zusammenarbeit mit der Mattheiser Sommer-Akademie veranstalteten Konzert ein.

 

Eintritt frei! Spende am Ausgang!